Eine Firmenwagen Überwachung ist generell sinnvoll, aber es gibt einige wichtige Dinge, die in diesem Zusammenhang überdacht werden sollten. Sicher hat die Überwachung via GPS ihre Vorteile, aber es gibt auch gesetzliche Bestimmungen, die sich jeder Arbeitgeber genau durchlesen sollte, bevor die Firmenwagen mit den geeigneten Überwachungssystemen ausgestattet werden.

Die vielen Vorteile


Wer sich für eine Firmenwagen Überwachung entscheidet, der bietet seinem Fahrer die Möglichkeit, schneller auf eventuelle Verkehrsstörungen zu reagieren, wie zum Beispiel Staus, Unfälle oder Baustellen. Steht der Fahrer einmal im Stau, dann kann ein Kunde nicht rechtzeitig beliefert werden und das kann wiederum zu Ärger führen. Die Überwachung ist aber auch eine Absicherung für den Fahrer, denn wenn er in eine hilflose Lage kommt, dann ist schnelle Hilfe garantiert.

Besonders bei Werttransporten ist eine permanente Überwachung unter Umständen lebenswichtig, denn es kann sehr schnell erkannt werden, wenn der Fahrer gezwungen wird, die vereinbarte Route zu verlassen. Auch hier kann so im Handumdrehen Hilfe angefordert werden, die dann schnell vor Ort ist.

Innovative Flottenmanagement finden Sie hier.

Was sollte beachtet werden?

Bei einer Firmenwagen Überwachung wird nicht nur der Wagen, sondern auch der Fahrer überwacht. Wenn der zu lange Pausen macht, die Dienstfahrt für eine private Fahrt nutzt oder zu große und damit auch zu teure Umwege fährt, dann kann das Konsequenzen für ihn, aber auch für das Transportunternehmen haben, denn bei einer permanenten Überwachung stößt das Unternehmen schnell an seine rechtlichen Grenzen. Ein heikler Punkt ist die Speicherung der Daten dieser Überwachung, die nicht länger als einen Tag gespeichert werden dürfen.

SPAREN SIE BIS ZU 40% DURCH DAS VERGLEICHEN VON UNSEREN ANGEBOTEN

Das ist wichtig

Wenn Sie über eine Firmenwagen Überwachung nachdenken, dann weihen Sie Ihre Fahrer in die Überlegungen ein, denn kein Unternehmen darf seine Angestellten heimlich an ihren Arbeitsplatz, in diesem Fall dem Firmenwagen, überwachen. Zudem muss die Zustimmung des Betriebsrats eingeholt werden, das ist ein Beschluss des Bundesarbeitsgerichts. Das Beste ist, Sie sprechen vor dem Einbau der Überwachungsgeräte mit den Fahrern und auch mit dem Betriebsrat und überzeugen sie von den vielen Vorteilen, die eine solche Überwachung hat.

Mehr Informationen sowie Angebote und Preise zum Thema Fahrzeugortung:
Transporter Diebstahlsicherung ist einfach unverzichtbar
Welche Container Ortung ist günstig und auch effizient?
Die besten Angebote im Test
Warum die Zeiterfassung für den PKW so sinnvoll ist
GPS Sender und Empfänger – was ist neu auf dem Markt
Wie funktioniert ein digitaler Tachograph und kann dieser auch Kosten sparen?

1