Jedes Unternehmen, das mobile Aufträge erledigt, setzt bevorzugt solide Technik ein. Was für das Fahrzeug gilt, ist auch für das Zubehör ausschlaggebend. In den letzten Jahren haben Navigationssysteme nachgewiesen, dass durch ihren Einsatz die Sicherheit der Auftragserfüllung deutlich verbessert und der Zeitaufwand entscheidend gesenkt werden kann. Dazu sind sie sicherer für den Verkehr und effektiver im Fuhrparkmanagement.

Die Frage ist nur, wie weit ein Unternehmen bei der Investition in ein Navigationsgerät geht, und welches Navi für die Fahrzeugausstattung gewählt wird. Mobile Navigationsgeräte locken mit günstigen Preisen. Aber sind sie auch die günstigere Variante für ein professionelles Unternehmen?

Kaufberatung Navigationssysteme – wo den Schwerpunkt setzen?

Für die Wahl des richtigen Systems können Testberichte studiert werden, eine Kaufberatung Navigationssysteme in Anspruch genommen werden oder Navi Testsieger ausprobiert werden – den Ausschlag für den Kauf geben immer noch die Ansprüche, die das Unternehmen an sich selbst stellt. Wer seinen Mitarbeitern gute Arbeitsbedingungen mit auf den Weg geben und eine optimale Arbeitsstruktur durchsetzen will, wird sich immer für einen Festeinbau Navigationsgeräte entscheiden.

Mit dem Festeinbau der Navigationsgeräte ist ein erheblich größerer Bedienungskomfort verbunden. Das erleichtert die Handhabung während der Fahrt und der Fahrer kann seine Aufmerksamkeit auch völlig auf den Verkehr konzentrieren.
Der Festeinbau Navigationsgeräte bringt auch die größere Sicherheit für das Unternehmen. Ein gutes Navi kann lückenlose Routendokumentationen liefern, die in der Auswertung für die Optimierung der Fahrtwege eines Unternehmens die Grundlage bilden. Durch den Festeinbau sind Navigationsgeräte nicht manipulierbar. Das Unternehmen hat die Kontrolle über den Einsatz der Fahrzeuge zu 100 %.

SPAREN SIE BIS ZU 40% DURCH DAS VERGLEICHEN VON UNSEREN ANGEBOTEN

Festeinbau – die Vorteile

Fest eingebaute Navis sind sofort startklar und stellen den GPS Kontakt in kürzester Zeit her. Mobile Navis kosten nicht nur Zeit beim Einbau und bei der Funktionsaufnahme, sondern müssen oft auch neu gestartet werden. Durch den steten Wechsel zwischen Fahrern, Fahrzeugen und Standorten kann es dazu kommen, dass der Startort nicht den gespeicherten Positionsdaten bei Abschluss der letzten Fahrt entspricht. Das Navi „merkt“ sich die jeweils letzte Position und muss sich an einem anderen Standort erst wieder neu, d.h. länger, orientieren.

Der Festeinbau Navigationsgeräte führt auch dazu, dass sämtliche hinderliche Kabel aus dem Cockpit verschwinden. Am besten wird die Bedienung mit dem Lenkrad gekopplet, so dass Handbewegungen von Lenkrad weg für den Fahrer nicht notwendig sind. Die Sprechansage kommt klar und deutlich aus der Stereoanlage des Fahrzeugs und sicher damit die deutliche Wahrnehmung der Informationen durch übereinstimmende auditive und visuelle Signale. Das Display ist in der Regel größer als bei mobilen Navigationssystemen und lässt sich daher leichter überblicken.

Festeinbau Navigationssysteme – der Versicherungsschutz

Mobile Navigationsgeräte bieten nicht nur weniger Sicherheit als der Festeinbau Navigationssysteme, sondern sie sind auch selbst nicht geschützt. Bei einem Einbruch in das Fahrzeug können sie in Sekundenschnelle entfernt werden. Um ein fest eingebautes Navigationsgerät zu entfernen, benötigen Diebe erheblich mehr Zeit, selbst wenn sie die Verkabelung kappen. In diesem Fall greift auch der Versicherungsschutz.

Denn im Gegensatz zu mobilen Navigationsgeräten gehört der Festeinbau Navigationsgeräte zu den Leistungen, die von der Fahrzeugversicherung ersetzt werden müssen. Das gleiche System in jedem Fahrzeug trägt außerdem zur Betriebssicherheit bei.

SPAREN SIE BIS ZU 40% DURCH DAS VERGLEICHEN VON UNSEREN ANGEBOTEN

Fahrzeugortung.com vergleicht Fahrzeugortungsanbieter und Hersteller aus Ihrer Region, um Ihnen das passende Angebot zukommen zu lassen. Durch das Ausfüllen des am Seitenanfang angeführten Formulars wird Ihre Anfrage an bis zu 4 passende Anbieter weitergeleitet, die Sie telefonisch oder per Email kontaktieren. Unser Service ist unverbindlich und 100% kostenlos. Weitere Informationen zum Datenschutz lesen Sie hier