Wer die Wahl hat, der hat bekanntlich die Qual. Dies wird vor allem Fahrzeughaltern bewusst werden, die bestrebt sind, sich erstmalig oder auch ein zusätzliches Navigationssystem zuzulegen.

Denn die Navigationsbrache boomt. Noch vor einiger Zeit war es für uns undenkbar, dass computergesteuerte Stimmen und den Weg navigieren. Mittlerweile gehören die auf Satellitentechnik beruhenden Navigationssysteme zur Grundausstattung jedes Fahrzeugs.

Umwege, falsche Routen oder verpasste Ausfahrten gehören dank der GPS Navis der Vergangenheit an. Doch wie bei jedem anderen Produkt auch, gibt es auch bei diesen Instrumenten qualitative und preisliche Unterschiede. Gut beraten ist derjenige, der sich vor dem Kauf bewusst macht, was genau er eigentlich von seinem Navigationsgerät erwartet.

Auf dieser Grundlage sollte er sich einen GPS Navigationssystem Test im Internet anschauen, welcher die Geräte auflistet, die zu den besten im Preis-Leistungs-Verhältnis gehören.

SPAREN SIE BIS ZU 40% DURCH DAS VERGLEICHEN VON UNSEREN ANGEBOTEN

TomTom und Garmin weiter an der Spitze

Natürlich gibt es auch im Bereich der Navigationsgeräte eine reichhaltige Produktpalette. Auffällig ist jedoch, dass sich die Navis von TomTom und des Herstellers Garmin immer wieder an der Spitze der unabhängigen Testurteile wiederfinden lassen.

Zwar muss für diese Geräte auch oftmals etwas tiefer in die Tasche gegriffen werden, dafür darf sich der Nutzer bei diesen Geräten jedoch auch auf eine Fülle an Zusatzfunktionen freuen, die bei billigen Modellen oftmals ausbleiben. Natürlich bleibt das wichtigste Kriterium noch immer die korrekte Wegeanzeige.

Doch auch dies gelingt bei sehr günstigen Modellen nicht immer zur vollen Zufriedenheit. Häufig ist das Kartenmaterial unausgereift und wird nicht aktualisiert. Diesen Zusatzservice gibt es fast immer gratis bei hochwertigen und vertrauenswürdigen Modellen. Dies ist grundlegend ein entscheidender Faktor.

Wer sich ein Navigationssystem zulegt, sollte hauptsächlich darauf achten, dass ein breit gefächertes Kartenmaterial zur Verfügung steht, mit der Möglichkeit, dieses manuell zu aktualisieren. Sehr gute Geräte werden sogar automatisch mit Updates ausgestattet, denn die infrastrukturelle Situation in Deutschland, Europa und der ganzen Welt ändert sich täglich.

Natürlich spielen auch Zusatzfunktionen eine Rolle. Die beliebte POI-Funktion informiert uns permanent über die wichtigsten Stationen unserer Route. Gerade im Urlaub greifen viele Nutzer gerne auf diese Funktion zu. Welche Navigationsgeräte diese Kriterien erfüllen, das darf ganz einfach im GPS Navigationssystem Test eingesehen werden.

Nicht auf Smartphones oder Tablets vertrauen

Sicherlich wird der eine oder andere, wenn er zu Fuß unterwegs war, auf sein Smartphone zugegriffen haben, um sich den richtigen Weg in einer fremden Stadt anzeigen zu lassen. Die modernsten mobilen Telefone bedienen sich ebenfalls des GPS Systems und sind daher dazu in der Lage, uns ähnlich wie Navigationssysteme den Weg anzuzeigen. Daher wird auch manch einer bereits auf die Idee gekommen sein, das Smartphone als Navigationssystem einzusetzen.

Was jedoch für Fußgänger funktionieren mag, ist für Autofahrer noch lange nicht geeignet. Die Smartphones nutzen zwar dasselbe System, sind jedoch nicht für die schnelle Routenberechnung ausgelegt und benötigen einen zu langen Zeitraum, um mögliche Abbiegungen zu berechnen.

Zudem ist auch das Display zu klein, um es effektiv nutzen zu können und das Kartenmaterial ist zumeist doch sehr begrenzt. Die Nutzung des Smartphones ist während der Fahrt zudem verboten und gilt als Ordnungswidrigkeit. Echte Navigationsgeräte sind noch immer die bessere Alternative, nicht umsonst lassen sich im GPS Navigationssystem Test keine Smartphones oder Tablets finden.

SPAREN SIE BIS ZU 40% DURCH DAS VERGLEICHEN VON UNSEREN ANGEBOTEN